Fingt ds Glück ejm ?


irgendwenn chunnt me immer a // irgendwann kommt man immer an
irgendejnisch gejt's gäng wider wiiter // irgendwann geht's doch wieder weiter
du chasch no so töiff ir Sosse schtah // du kannst noch so tief in der Sosse stehn
irgendwenn chunnt me immer a // irgendwann kommt man immer an
irgendwo gejt e Türe-n-uf // irgendwo geht eine Türe auf
villech nume ganz e schmale Schpaut // vielleicht nur ein ganz schmaler Spalt
öpper schteit uf irgendöppis druf // jemand steht auf irgendetwas drauf
u irgendwo gejt e Türe-n-uf // und irgendwo geht eine Türe auf
irgendejnisch fingt ds Glück ejm //irgendwann findet dich das Glück
irgendwo uf eme Parkplatz // irgendwo auf einem Parkplatz
plötzlech schmöckt's wieder wie dahejm // und plötzlich riecht's wieder wie daheim
irgendejnisch fingt ds Glück ejm // irgendwann findet dich das Glück
irgendwenn wejsch wär d'bisch // irgendwann weisst du wer du bist
irgendwenn wejsch genau wo de häre ghörsch // irgendwann weisst du genau wo du hingehörst
öpper schteut es zwöits Tassli uf e Tisch // jemand stellt ein zweites Tässchen auf den Tisch
irgendwenn wejsch wär d'bisch // irgendwann weisst du wer du bist
irgendejnisch fingt ds Glück ejm // irgendwann findet dich das Glück
irgend an ere Bushautschteu // an irgendeiner Bushaltestelle
plötzlech schmöckt's wieder wie dahejm // und plötzlich riecht's wieder wie daheim
irgendejnisch fingt ds glück ejm
Zueri West
Back to the Personal Homepage.


























W. Nuss (Venus) vo Bümpliz, Patent Ochsner, Übersetzung, Lyrik (Lyrics)